Fisch entfernen Fisch merken

Informationen zu Macrognathus aculeatus - Augenfleckstachelaal

macrognathus_aculeatus_00.jpg
macrognathus_aculeatus_00.jpg

Kurzinformationen

  • Herkunft
    Südostasien
  • Größe
    bis zu 40 cm
  • Alter
    bis zu Jahre
  • Beckenregion
    unten
  • Temperatur
    von 23 °C bis 28 °C
  • Aquariumliter
    min. 300 Liter
  • Aquariumkantenlänge
    min. 130 cm
  • Familie
    Mastacembelidae (Stachelaale)

Beschreibung zu Macrognathus aculeatus - Augenfleckstachelaal

Der Augenfleck-Stachelaal bevorzugt Becken mit vielen Versteckmöglichkeiten, starke Pflanzen oder Höhlen. Da sich der Stachelaal gerne eingräbt, sollte man Sand oder feinen Kies als Bodengrund haben. Laut Aussage des Fachhändlers erreichen die Augenfleck-Stachelaale eine grösse bis 20 cm und liebt eine Wassertemperatur von 23-28° C. Man sollte sich diesen Fisch auch nur in ein großes Becken setzten. Es wird empfohlen ab einer Beckenlänge von 130cm, ich halte sie mit Kakadu-Zwergbuntbarsche und dies ohne Probleme.

Steckbrief Macrognathus aculeatus - Augenfleckstachelaal

  • Herkunft
    Südostasien
  • Gewässer
    Fließende und stehende Gewässer mit weichen Bodengrund
  • Größe
    bis zu 40 cm
  • Alter
    bis zu Jahre
  • Vermerhung
    Freilaicher
  • Aquariumliter
    min. 300 Liter
  • Aquariumlänge
    min. 130 cm
  • Beckenregion
    unten
  • Temperatur
    von 23 °C bis 28 °C
  • ph-Werte
    von 6.5 bis 7.5
  • gH-Werte
    von 7 bis 15
  • Haltung
    Gruppentiere bevorzugen sandigen Bodengrund zum eingraben
  • Kennzeichen
    Weibchen dickerer Bauch
  • Futter
    Lebend-, Trocken- und Frostfutter
  • Familie
    MastacembelidaeStachelaale
  • Ordnung
    Synbranchiformes Kiemenschlitzaalartige
  • Entdecker
    Pieter Bleeker
Synonyme und Schlagwörter zu dem Macrognathus aculeatus (Augenfleckstachelaal):
Kiemenschlitzaalartige, Synbranchiformes, Stachelaale, Mastacembelidae, Macrognathus aculeatus, Augenfleck-Stachelaal, Ophidium aculeatum, Rhyncobdella aculeata
Bitte aktivieren Sie Javascript um die volle Funktion der Webseite zu nutzen