Fisch entfernen Fisch merken

Informationen zu Hemiancistrus sp. L128 - Blauer Phantomwels

hemiancistrus_sp_L128_00.jpg
hemiancistrus_sp_L128_00.jpg

Kurzinformationen

  • Herkunft
    Südamerika
  • Größe
    bis zu 25 cm
  • Alter
    bis zu Jahre
  • Beckenregion
    unten
  • Temperatur
    von 25 °C bis 29 °C
  • Aquariumliter
    min. 300 Liter
  • Aquariumkantenlänge
    min. 150 cm
  • Familie
    Loricariidae (Harnischwelse)

Beschreibung zu Hemiancistrus sp. L128 - Blauer Phantomwels

Für den Hemiancistrus sp L128 eignet sich ein Becken ab 150 cm Länge. Er gehört den Welsartigen (Siluriformes) an und stammt aus der Familie der Harnischwelse (Loricariidae). Seine Herkunft hat der Hemiancistrus sp L128 in Venezuela im Rio Ornoco Südamerika. Ein Blauer Phantomwels ernährt sich überwiegend von Grün-, Algen- und Trockenfutter. Ein Blauer Phantomwels kann weit über 25 cm groß werden, die Geschlechter kann man anhand der Odontoden auf der Körperoberseite erkennnen, bei den Männchen sind diese häufiger

Steckbrief Hemiancistrus sp. L128 - Blauer Phantomwels

  • Herkunft
    Südamerika
  • Gewässer
    Venezuela, Rio Orinoco, Amazonas
  • Größe
    bis zu 25 cm
  • Alter
    bis zu Jahre
  • Vermerhung
    Höhlenbrütter
  • Aquariumliter
    min. 300 Liter
  • Aquariumlänge
    min. 150 cm
  • Beckenregion
    unten
  • Temperatur
    von 25 °C bis 29 °C
  • ph-Werte
    von 6 bis 7
  • gH-Werte
    von 5 bis 15
  • Haltung
    Paarweise in Aquarien mit vielen Holzwurzeln und Höhlenverstecken
  • Kennzeichen
    Männchen längere Interopercularodontoden und mehr Odontoden
  • Futter
    Trocken- und Grünfutter
  • Familie
    LoricariidaeHarnischwelse
  • Ordnung
    Siluriformes Welsartige
  • Unterordnung
    Loricaroidei
Synonyme und Schlagwörter zu dem Hemiancistrus sp. L128 (Blauer Phantomwels ):
Welse, Siluriformes, Harnischwelse, Loricariidae
Bitte aktivieren Sie Javascript um die volle Funktion der Webseite zu nutzen