Fisch entfernen Fisch merken

Informationen zu Fundulopanchax sjoestedti - Blauer Prachtkärpfling

fundulopanchax_sjoestedti_00.jpg
fundulopanchax_sjoestedti_00.jpg

Kurzinformationen

  • Herkunft
    Afrika
  • Größe
    bis zu 13 cm
  • Alter
    bis zu 5 Jahre
  • Beckenregion
    mitte, unten
  • Temperatur
    von 23 °C bis 26 °C
  • Aquariumliter
    min. 200 Liter
  • Aquariumkantenlänge
    min. 100 cm
  • Familie
    Nothobranchiidae (Prachtkärpflinge)

Beschreibung zu Fundulopanchax sjoestedti - Blauer Prachtkärpfling

Der Blaue Prachtkärpfling stammt aus Ghana, dem Westen Kameruns und dem Süden Nigerias. Dort entwickelt er sich vor allem in Wasserlöchern und Resttümpeln, die nur sporadisch mit Regenwasser gefüllt sind. Der Blaue Prachtkärpfling zählt zu den größeren Killifischen Afrikas. Er ernährt sich teilweise auch räuberisch und frisst kleinere Fische.Das Männchen des Blauen Prachtkärpflings hat eine Schwanzflosse, die in drei Spitzen ausläuft. Die Schwanzflosse des Weibchens ist dagegen nicht zugespitzt.

Steckbrief Fundulopanchax sjoestedti - Blauer Prachtkärpfling

  • Herkunft
    Afrika
  • Gewässer
    Sumpfige Gewässer in Kamerun, Nigeria und Ghana
  • Größe
    bis zu 13 cm
  • Alter
    bis zu 5 Jahre
  • Vermerhung
    Bodenlaicher
  • Aquariumliter
    min. 200 Liter
  • Aquariumlänge
    min. 100 cm
  • Beckenregion
    mitte, unten
  • Temperatur
    von 23 °C bis 26 °C
  • ph-Werte
    von 6 bis 7.5
  • gH-Werte
    von 5 bis 19
  • Haltung
    Artenbecken optional, mindestens ein Männchen auf zwei Weibchen
  • Kennzeichen
    Männchen farbintensiver, Weibchen kleiner
  • Futter
    Lebend- und Frostfutter
  • Familie
    NothobranchiidaePrachtkärpflinge
  • Ordnung
    Cyprinodontiformes Zahnkärpflinge
  • Entdecker
    Einar Lönnberg
Synonyme und Schlagwörter zu dem Fundulopanchax sjoestedti (Blauer Prachtkärpfling):
Zahnkärpflinge, Prachtkärpflinge, Aplocheilidae, Aphyosemion sjostedti, caeruleum, Fundulopanchax caeruleus, Fundulus sjostedti, Kamerun, Nigeria, Ghana, Aquarien, Aquaristik
Bitte aktivieren Sie Javascript um die volle Funktion der Webseite zu nutzen