Fisch entfernen Fisch merken

Informationen zu Barbus fasciolatus - Angolabarbe

barbus_fasciolatus_00.jpg
barbus_fasciolatus_00.jpg

Kurzinformationen

  • Herkunft
    Afrika
  • Größe
    bis zu 6 cm
  • Alter
    bis zu 8 Jahre
  • Beckenregion
    mitte
  • Temperatur
    von 10 °C bis 10 °C
  • Aquariumliter
    min. 100 Liter
  • Aquariumkantenlänge
    min. 80 cm
  • Familie
    Cyprinidae (Karpfenfische)

Beschreibung zu Barbus fasciolatus - Angolabarbe

Der Name sagt alles: Eine „Angolabarbe“ stammt doch sicher aus Angola! Wer über die erforderlichen Pflegebedingungen seiner Fische oder deren Herkunft nähere Informationen benötigt, wird sich möglicherweise die betreffende Artbeschreibung durchlesen. Dort erfährt er, in welchem Fluss, See oder sonstigen Gewässer die Tiere in der Natur vorkommen, und kann daraus Rückschlüsse auf die jeweiligen Wasser- und Umweltbedingungen ziehen.

Steckbrief Barbus fasciolatus - Angolabarbe

  • Herkunft
    Afrika
  • Gewässer
    Savannenregion, Sambia, Angola
  • Größe
    bis zu 6 cm
  • Alter
    bis zu 8 Jahre
  • Vermerhung
    Freilaicher
  • Aquariumliter
    min. 100 Liter
  • Aquariumlänge
    min. 80 cm
  • Beckenregion
    mitte
  • Temperatur
    von 10 °C bis 10 °C
  • ph-Werte
    von 3 bis 3
  • gH-Werte
    von 2 bis 12
  • Haltung
    10 Tiere+ mit Schwimmraum und verstecken
  • Kennzeichen
    Männchen kräftiger gefärbt und schlanker
  • Futter
    Kleinere Futtersorten, Lebendfutter
  • Familie
    CyprinidaeKarpfenfische
  • Unterfamilie
    Barbinae Barben
  • Ordnung
    Cypriniformes Karpfenartige
  • Unterordnung
    Cyprinoidea Karpfenfischähnliche
  • Entdecker
    Albert Günther
Synonyme und Schlagwörter zu dem Barbus fasciolatus (Angolabarbe):
Karpfenartige, Cypriniformes, Karpfenfische, Cyprinidae, Blaustrichbarbe, Tigerbarbe, Barbus barilioides, Barbus faciolatus, Barbodes fasciolatus, Puntius fasciolatus
Bitte aktivieren Sie Javascript um die volle Funktion der Webseite zu nutzen