Fisch entfernen Fisch merken

Informationen zu Barbonymus schwanenfeldii - Brassenbarbe

barbonymus_schwanenfeldii_00.jpg
barbonymus_schwanenfeldii_00.jpg

Kurzinformationen

  • Herkunft
    Südostasien
  • Größe
    bis zu 35 cm
  • Alter
    bis zu Jahre
  • Beckenregion
    mitte
  • Temperatur
    von 22 °C bis 26 °C
  • Aquariumliter
    min. 1000 Liter
  • Aquariumkantenlänge
    min. 400 cm
  • Familie
    Cyprinidae (Karpfenfische)

Beschreibung zu Barbonymus schwanenfeldii - Brassenbarbe

Barbonymus schwanenfeldii (Brassenbarbe) kann bis zu 35 cm groß werden und kommt aus Südostasien.
Brassenbarben sollte man als Schwarm, mit mindestens 5 Tieren halten. Aufgrund der enormen Endgröße von ca. 35 cm , sollte das Aquarium eine Kantenlänge von ca 400 cm haben.
Als Futter, sollte Tubidex, Mückenlarven, Trockenfutter, Schnecken und gelegentlich Regenwürmer angeboten werden. Andere Aquariumbewohner, sollten robut und relativ groß sein, da diese sonst als Futter angesehen und gejagt werden.
Als Schwarmfisch, benötigit der Barbonymus schwanenfeldii viel Schwimmraum mit einer starken Strömung, aber auch Rückzugsmöglichkeiten sollten angeboten werden, in Form von Wurzeln.
Wenn Aquariumpflanzen im Aquarium vorhanden sein sollen, bieten sich hier für hartblättrige Pflanzen an. Als Bodengrund, sollte Sand gewählt werden, da die Brassenbarbe auf der Suche nach Futter diesen durchwühlt und sich sonst verletzten könnte.

Steckbrief Barbonymus schwanenfeldii - Brassenbarbe

  • Herkunft
    Südostasien
  • Gewässer
    Thailand (im Flusssysstem von Mekong und Chao Praya) und Malaysia bis Indonesien (Sumatra und Kalimantan)
  • Größe
    bis zu 35 cm
  • Alter
    bis zu Jahre
  • Vermerhung
    Freilaicher
  • Aquariumliter
    min. 1000 Liter
  • Aquariumlänge
    min. 400 cm
  • Beckenregion
    mitte
  • Temperatur
    von 22 °C bis 26 °C
  • ph-Werte
    von 6 bis 7
  • gH-Werte
    von 5 bis 19
  • Haltung
    5 Tiere+, im großen Becken mit viel Schwimmraum, weichen Bodengrund und vielen Pflanzen
  • Kennzeichen
    Weibchen zur Laichzeit fülliger
  • Futter
    Grün-, Lebend-, Frost- und Trockenfutter
  • Familie
    CyprinidaeKarpfenfische
  • Ordnung
    Cypriniformes Karpfenartige
  • Entdecker
    Pieter Bleeker
Synonyme und Schlagwörter zu dem Barbonymus schwanenfeldii (Brassenbarbe):
Karpfenartige, Cypriniformes, Karpfenfische, Cyprinidae, Schwanenfelds Barbe, Barbodes schwanenfeldii, Barbus schwanenfeldii, Puntius schwanenfeldii, Schwanefelds Barbe
Bitte aktivieren Sie Javascript um die volle Funktion der Webseite zu nutzen