Fisch entfernen Fisch merken

Informationen zu Aplocheilichthys normani - Blauer Leuchtaugenfisch

aplocheilichthys_normani_00.jpg
aplocheilichthys_normani_00.jpg

Kurzinformationen

  • Herkunft
    Afrika
  • Größe
    bis zu cm
  • Alter
    bis zu 4 Jahre
  • Beckenregion
    oben, mitte
  • Temperatur
    von 22 °C bis 26 °C
  • Aquariumliter
    min. 70 Liter
  • Aquariumkantenlänge
    min. 60 cm
  • Familie
    Poeciliidae

Beschreibung zu Aplocheilichthys normani - Blauer Leuchtaugenfisch

Der Aplocheilichthys normani kann ab einer Beckenlänge von 60 cm gehalten werden. Das Becken sollte Schwimmraum bieten, sowie Rückzugsmöglichkeiten. Dieses kann in Form vom Pflanzen oder Wurzeln sein. In der Regel wird der Aplocheilichthys normani 3 bis 4 Jahre alt. Der Normans Leuchtaugenfisch sollte ab 10 Tieren in einen Schwarm gehalten werden, die Exemplare erreichen eine Länge von ca. 4 cm. Als Nahrung für den Aplocheilichthys normani eignen sich verschiedenes feine Lebend-, Frost- und Trockenfutter.

Steckbrief Aplocheilichthys normani - Blauer Leuchtaugenfisch

  • Herkunft
    Afrika
  • Gewässer
    Savannenbereiche südlich der Sahelzone
  • Größe
    bis zu cm
  • Alter
    bis zu 4 Jahre
  • Vermerhung
    Haftlaicher
  • Aquariumliter
    min. 70 Liter
  • Aquariumlänge
    min. 60 cm
  • Beckenregion
    oben, mitte
  • Temperatur
    von 22 °C bis 26 °C
  • ph-Werte
    von 6 bis 7
  • gH-Werte
    von 5 bis 12
  • Haltung
    10 Tiere + in dichtbepflanzte und relativ dunkele Becken.
  • Kennzeichen
    Männchen farbintensiver und längere Flossen
  • Futter
    Kleines feines Lebend- ,Trocken- und Frostfutter
  • Familie
    Poeciliidae
  • Unterfamilie
    Aplocheilichthyinae Leuchtaugenfische
  • Ordnung
    Cyprinodontiformes Zahnkärpflinge
Synonyme und Schlagwörter zu dem Aplocheilichthys normani (Blauer Leuchtaugenfisch):
Zahnkärpflinge, Cyprinodontiformes, Lebendgebärende Zahnkarpfen, Poeciliidae, Normans Leuchtaugenfisch, Aplocheilichthys gambiensis, A. manni, Haplochilichthys gambiensis, Micropanchax gambiensis, Micropanchax macrurus manni, Micropanchax manni, M. norman
Bitte aktivieren Sie Javascript um die volle Funktion der Webseite zu nutzen